2178 | Workshop: Zerspanungs-/Schneidstofftechnologien beim CNC-Drehen

Termin: 09.04.2019 - 10.04.2019
Dauer: 2 Tage (Dienstag 09:00 Uhr und Mittwoch ca. 16:00 Uhr)
Ort: Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg
Juliengardeweg 9-13
25524 Itzehoe
Uhrzeit: Dienstag, 09.04.2019 09:00 Uhr

 

Zielgruppe

  • Ausbilderinnen und Ausbilder, die an der Ausbilderförderung teilnehmen
  • Lehrerinnen und Lehrer technischer Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen

Vorkenntnisse

  • Kenntnisse im Drehen nach Zeichnung
  • CNC-Grundlagenkenntnisse

Ziele

  • Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in moderne Drehstrategien und Werkzeuge, so dass sie je nach Anwendungsfall die entsprechende Auswahl treffen können

Inhalte

  • SANDVIK allgemein
  • Wirtschaftlichkeit und Kosten
  • Schneidstoffe , Hartmetall und Normung
  • Moderne Schneidstoffe für die Drehbearbeitung
  • Belastung der Schneide und Verschleiß
  • Spanbildung und Schneidgeometrien beim Drehen
  • Drehstrategien
  • Auswahl von Werkzeugen und Schnittdaten
  • Werkzeugaufnahmen - Modulare Werkzeugsysteme
  • Moderne Drehkonzepte für:

* das Außendrehen – Wiper Technik
* Innendrehen mit normalen und langen Auskragungen
* Drehen von schwierigen Werkstoffen
* Stechen und Drehen mit einem System
* Gewindedrehen

Inhalte und Schwerpunkte können bei Bedarf den Anforderungen der Teilnehmenden angepasst werden.

Sonstiges

  • Die Teilnehmenden erhalten Material, das sie in ihrem Unterricht bzw. Betrieb einsetzen können
  • Die Fortbildungskosten sind für Lehrerinnen und Lehrer durch die Bundeslandkooperation und für Ausbilderinnen und Ausbilder im Rahmen ihrer Teilnahme an der Ausbilderförderung abgedeckt 
  • Die Reise- und Hotelkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen

Zurück