2189 | Aufbaukurs CNC-Fräsen: Tastsystem und Messzyklen mit HEIDENHAIN iTNC 530

Termin: 09.05.2019 - 10.05.2019
Dauer: 2 Tage (Do: 09:00-16:00 Uhr |Fr: 09:00-16:00 Uhr)
Ort: Hohentwiel Gewerbeschule Singen
Uhlandstr. 27
78224 Singen
Uhrzeit: Donnerstag, 09.05.2019 09:00 Uhr

 

Zielgruppe

  • Lehrerinnen und Lehrer technischer Bildungsgänge an berufsbildenden Schule
  • Ausbilderinnen und Ausbilder, die an der Ausbilderförderung teilnehmen

Vorkenntnisse

  • Gute Kenntnisse im Fräsen nach Zeichnung
    Gute Kenntnisse der HEIDENHAIN iTNC 530
    (z. B. aus Grundkurs CNC-Fräsen: Programmieren mit HEIDENHAIN iTNC 530)

Ziele

  • Die Teilnehmenden können die Tastsystemzyklen im Manuell- und Automatikbetrieb anwenden und die ermittelten Messwerte protokollieren.

Inhalte

Anwendung in der Betriebsart manuell

  • Maschinenparameter einstellen
  • Tastsystem kalibrieren
  • Werkstückschieflage kompensieren
  • Bezugspunkte setzen
  • Werkzeug messen
  • Preset-Tabellen editieren

Anwendung in der Betriebsart auto

  • Werkstückschieflage automatisch erfassen
  • Bezugspunkte automatisch setzen
  • Werkstücke automatisch vermessen
  • Werkstückmaße protokollieren
  • frei definierbare Tabellen erstellen

Inhalte und Schwerpunkte können bei Bedarf den Anforderungen der Teilnehmenden angepasst werden.

Steuerung

  • CNC-Fräsmaschine mit HEIDENHAIN iTNC 530

Kosten/Sonstiges

  • Die Teilnehmenden erhalten Material, das sie in der Ausbildungswerkstatt bzw. im Unterricht verwenden können.
  • Die Fortbildungskosten für Ausbilderinnen und Ausbilder sind über die Teilnahme an der Ausbilderförderung abgedeckt. Weitere Informationen zur Ausbilderförderung sind direkt bei der Nachwuchsstiftung Maschinenbau erhältlich.
  • Die Fortbildungskosten für Lehrerinnen und Lehrer sind durch die Bundeslandkooperation abgedeckt. Es fallen keine weiteren Kosten für die Fortbildungsteilnahme an.
  • Etwaige Reise- und Hotelkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen.

Zurück